Handschuhpflicht in Frankreich

Bereits seit 2016 gilt in Frankreich die Handschuhpflicht, doch noch immer erreichen uns Anfrage, was das denn nun genau bedeutet.
Deshalb hier noch einmal im Klartext ganz einfach erklärt!

Handschuhpflicht in Frankreich:
Jeder Zweiradfahrer, egal ob Mofa, Moped oder Motorrad, ist verpflichtet, während der Fahrt Handschuhe zu tragen. Dabei gilt: Nicht nur irgendein Handschuh ist gefragt, nein, es müssen schon getestete und mit "CE"-Label versehene Handschuhe sein. Dieses komplette Label (Stofflappen im Handschuh) muss fest im Handschuh vernäht/angebracht sein.
Zusammen mit Größenangabe, Herkunftsland und ggf. anderer Informationen kommt da ggf. ein ganzes Informationszentrum in den Handschuh......!
Dennoch, liebe Leute, spart Euch die Strafe in Frankreich (€ 68,-- pro Person auf dem Fahrzeug) und zieht Handschuhe an. Aber, wir sagen es oft genug, Schutzkleidung ist sowieso Bedingung und damit eben auch Handschuhe. Mit oder ohne Franzmannslabel!

 

Anbei im Original ein PDF, mit den genauen Grundlagen zur Norm.
Dies wurde uns dankenswerterweise zur Vergügung gestellt vom Hause Rukka. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, daß Handschuhe von Rukka ausnahmslos (nur ein ein Modell, welches ursprünglich aus dem Wintersport kommt, hat dieses CE Zertifikat nicht) nach der CE Norm geprüft und hergestellt werden und dieses Label damit auch in allen Rukka-Handschuhen angebracht ist. Also Leute, auf nach Frankreich!

Zum Herunterladen: