Neuer Tiger



Tiger Adventure Week 2018: 

TRIUMPH bringt die neuen Modellreihen der Tiger 800 und Tiger 1200 zum Händler  

TRIUMPH-Fans, die bereits der neuen Motorradsaison entgegenfiebern, haben jetzt einen weiteren Grund zur Vorfreude: Die brandneue Generation der Tiger 800 und der Tiger 1200 kommt nun zur Adventure Week vom 19. bis zum 25. Februar 2018 zu den Händlern. An einem individuell festgelegten Tag innerhalb dieser Woche dreht sich bei dem jeweiligen Vertragspartner alles um die zwei neuen Motorräder. Eine perfekte Gelegenheit, die britischen Enduros gründlich in Augenschein zu nehmen.

Britische Triple-Power gepaart mit jeder Menge Fahrspaß bieten die brandneuen Adventure-Bikes Tiger 800 und Tiger 1200. Und das sowohl auf der Straße als auch im Gelände. Dank mehrerer hundert Verbesserungen an Motoren, Fahrwerk und Ausstattung setzen die 2018er Modellreihen Maßstäbe in ihrem Segment. Wer sich persönlich von der besonderen Aura der Maschinen überzeugen möchte, ist bei den Events im Rahmen der Tiger Adventure Week 2018 goldrichtig: Vom 19. bis zum 25. Februar 2018 bieten die TRIUMPH-Händler in Deutschland und Österreich allen Tiger-Fans und denen, die es werden wollen, an einem speziellen Aktionstag die Gelegenheit für intensive Checks der neuen Motorräder, ausgedehnte Sitzproben und Benzingespräche.

Im Rahmen der Adventure Week rollt die neue Tiger 1200 zu den Händlern. 
Bei der Fülle an Neuerungen, die die beiden Modellreihen bekommen haben, lohnt sich selbst für langjährige Tiger-Freunde das gründliche Hingucken. Die charakteristischen Dreizylinder-Motoren wurden mit etlichen Features weiter optimiert und bieten nun ein deutlich besseres Ansprechverhalten, eine direktere Leistungsentfaltung und einen kernigeren Sound. Auch in Sachen Fahrwerksabstimmung und Handling haben sich die Tiger-Motorräder verbessert – so hat etwa die neue Tiger 1200 bis zu zehn Kilogramm Gewicht „abgespeckt“. Ebenso in Sachen Fahrerergonomie und Ausstattung gibt es zahlreiche Upgrades: Sie reichen von farbigen TFT-Displays im Cockpit und LED-Beleuchtung über neue Bedienelemente und Tempomat (bei beiden Modellen) bis hin zu Kurven-ABS/Traktionskontrolle, semiaktiven Fahrwerkskomponenten, Schaltassistent und adaptivem Kurvenlicht (bei der Tiger 1200).

Alle Freunde ausgiebiger Motorrad-Touren, die angesichts der neuen Tiger-Modellreihen schon ihr nächstes Abenteuer planen, sollten sich daher nicht die Chance entgehen lassen, die neuen TRIUMPH-Bikes aus der Nähe zu bestaunen. Die Präsentation der britischen Enduros im Rahmen der Tiger Adventure Week 2018 vom 19. bis 25. Februar 2018 bietet dazu die ideale Gelegenheit. Alle, die den Tiger-Termin nicht verpassen möchten, sollten sich daher bald beim nächstgelegenen TRIUMPH-Händler melden, um alle Details zu erfahren.

Alle Infos zu den TRIUMPH-Händlern und deren Öffnungszeiten stehen im Netz unter der Adresse: http://www.triumphmotorcycles.de/haendler.