Triumph Thruxton Factory Custom

Triumph Thruxton Factory Custom

23. Januar 2019 News 0

Limitierte Edelbikes ab Werk: Mit der Thruxton TFC präsentiert TRIUMPH das erste Motorrad der neuen TRIUMPH Factory Custom Modelle

Die neue Thruxton TFC ist etwas ganz Besonderes. Als erstes Modell aus der neuen Serie der TRIUMPH Factory Custom (TFC) Motorräder des britischen Herstellers repräsentiert sie das Maximum in modernster Technologie, feinster Materialauswahl und edelsten Anbauteilen. Gefertigt in einer streng limitierten Auflage von 750 Stück ist die Thruxton TFC prädestiniert für anspruchsvolle Motorradkenner, Technikenthusiasten und alle TRIUMPH-Liebhaber, die nach dem ultimativen klassisch gestylten Sportmotorrad suchen. Beim Präsentations-Event im Stammwerk der Marke bekamen die Gäste auch einen Vorgeschmack auf das zweite, geplante TFC-Bike: die Rocket TFC.

Mit der Einführung der edlen und aufwändig produzierten Motorräder unter dem Label TRIUMPH Factory Custom – oder kurz TFC – präsentiert die Traditionsmarke ein neues Angebot für alle jene Kunden, die besonders hohe Maßstäbe an ihr Fahrzeug stellen. Für die TFC-Motorräder arbeiten die Entwicklungs- und Designabteilungen von TRIUMPH Hand in Hand, um Fahrzeuge zu schaffen, die mit einzigartigem Leistungsniveau, Technologie, Engineering, Ausstattung und exquisitem Finish in allen Details aufwarten können. Da diese Art von Premium-Motorrad niemals ein Massenprodukt sein kann, werden die TFC-Modelle ausschließlich in limitierter Auflage gefertigt.

Ein exklusives Duo: Die neue Thruxton TFC (rechts) und die Concept Rocket TFC (links, Hintergrund).
Die Produktion der exklusiven TRIUMPH Factory Custom Motorräder startet mit der Thruxton TFC, die noch schöner, leistungsstärker, leichter und besser ausgestattet ist als das Basismodell Thruxton R. Weitere Modelle im exklusiven TFC-Outfit sind in Planung. Das nächste Edelbike aus der „Factory Custom“-Schmiede steht schon bereit: Anfang Mai 2019 wird die Rocket TFC vorgestellt, die unter anderem mit dem weltweit hubraumstärksten Motorradmotor aufwarten kann.

Das neue Kürzel für Exklusivität heißt TFC – TRIUMPH Factory Custom
– TFC-Bikes sind wunderschön gestaltete, maßgeschneiderte neue Modelle von TRIUMPH in limitierter Stückzahl.
– Jede TFC-Kleinserie wird nur einmal aufgelegt und ist weltweit auf 750 Exemplare begrenzt, die Motorräder sind einzeln nummeriert.
– Die neuen TRIUMPH Factory Custom-Serien vereinen das Beste, was TRIUMPH in Sachen Design, Technik und Handwerkskunst zu bieten hat.
– Jedes TFC-Motorrad bietet gegenüber dem Standardmodell ein höheres und einzigartiges Maß an Performance, Ausstattung und Verarbeitungsniveau.
– Die TFC-Modelle definieren einen neuen Benchmark in Sachen Qualität, verbunden mit einer außergewöhnlichen Anzahl liebevoll gestalteter Details
– Die neuen Sonderserien sind dafür prädestiniert, die schönsten und begehrenswertesten Motorräder der TRIUMPH-Historie zu werden.

Elegante Schönheit: Die Thruxton TFC besticht durch eine Vielzahl an edlen Details.
Die neue Thruxton TFC: die edelste Option, ein klassisches Sportmotorrad zu besitzen
– limitiert auf 750 nummerierte und mit dem TFC-Logo gekennzeichnete Fahrzeuge
– geringeres Gewicht und 10 PS mehr Leistung als das Basismodell Thruxton R
– satte 115 Nm Drehmoment bei 4.850 U / min
– Ausstattung und Komponenten auf höchstem Niveau, einschließlich: voll einstellbarer Öhlins-Federungselemente // Brembo-Radialbremszylinder und einstellbarer Bremshebel // gebürsteter Vance & Hines Titan-Schalldämpfer mit Endkappen aus Kohlefaser // Metzeler Racetec RR-Reifen mit Rennspezifikation
– erstklassige Oberflächenveredelung und -details einschließlich aufwändig gefertigter Kohlefaser-Teile sowie einer gefrästen Gabelbrücke mit nummerierter TFC-Plakette
– individuelles TFC-Übergabepaket mit einem personalisierten Handbuch sowie einem unterzeichneten Echtheits-Zertifikat
Ein atemberaubender Ausblick in die Zukunft: die Concept Rocket TFC
– Das nächste TRIUMPH-Modell im exklusiven TFC-Outfit wird auf einer komplett neu entwickelten Rocket realisiert.
– Wie schon die bisherige Rocket III basiert auch das neue Modell auf dem größten Serienmotor der Welt – dem einzig möglichen Antrieb für ein ultimatives Motorrad
– Die vollständigen Details zu diesem einzigartigen Bike folgen im Rahmen der offiziellen Präsentation am 1. Mai 2019.
TRIUMPH Factory Custom: das neue Angebot für anspruchsvolle Motorradliebhaber
Die Einführung des neuen Angebots von TFC-Motorrädern basiert auf der großen Beliebtheit von Triumph in der Custom-Szene, die weltweit zu zahlreichen edlen Unikaten auf Basis der britischen Traditionsmarke geführt hat. Diese Leidenschaft zur Weiterentwicklung von Serienmotorrädern in Verbindung mit handwerklicher Präzision und individueller Gestaltung teilen auch die Mitarbeiter der firmeneigenen Werkstatt für Sondermodelle in der laufend einzigartige Motorräder entstehen. Die Bandbreite dieser Einzelstücke aus der TRIUMPH Factory Custom-Werkstatt reicht von Motorrädern für Ausstellungen und Markenbotschafter über Fahrzeuge für Filmeinsätze bis hin zu Rennmotorrädern. Ob Geländemotorrad oder Drag-Racing-Bike, alle hier entstandenen Motorräder sind zum Fahren gebaut und repräsentieren den besonders hohen Qualitätsanspruch aller Mitstreiter im TRIUMPH Factory Custom Team in Sachen Technik und Design. Zwei der vielen Meilensteine, die von diesem Team geschaffen wurden, waren die beiden weltweit gezeigten, exklusiven Einzelstücke TFC Bobber und TFC Scrambler im Jahr 2014.
Mit dem Start der Thruxton TFC als erstem weltweit verfügbaren Serienmotorrad unter dem TFC-Label folgt nun der nächste Schritt: Mit diesen Fahrzeugen werden die schönsten, exklusivsten und begehrenswertesten TRIUMPH-Modelle allen Fans der Marke zugänglich gemacht. Jede der neuen, limitierten Premium-Editionen wird über eine hochwertigere Ausstattung und Technologie sowie über ein Plus an Performance und ein individuelles Design verfügen.
Die Thruxton TFC – das neue definitive Classic Sport Bike
Selten, wunderschön und besonders, diese drei Adjektive charakterisieren die neue Thruxton TFC. Mit einem satten Plus in Sachen Stil, Ausstattung und Performance setzt das neue Edel-Motorrad die Messlatte für klassische Sportmotorräder ein weiteres Stück nach oben und markiert damit den neuen Höhepunkt der legendären Thruxton-Serie. In diesem exklusiven, ersten TFC-Modell ist das Beste britischer Ingenieurskunst vereint – Präzision in der Fertigung und Liebe zu jedem einzelnen Detail. Die Thruxton TFC wird damit zu einer äußerst seltenen, nur in dieser limitierten Serie realisierten Vision, die in jeder Hinsicht mehr bietet.
Streng begrenzte Auflage
Mit einer Auflage von nur 750 Exemplaren weltweit wird die Thruxton TFC das exklusivste Modern Classic Motorrad von TRIUMPH. Ihre hochwertigen TFC-Embleme, die goldverzierten Zifferblätter der Instrumente sowie die individuell nummerierte Plakette auf der oberen Gabelbrücke machen jedes Motorrad zu einem Unikat.
Jeder Thruxton TFC-Besitzer erhält zudem ein spezielles, individuell zu seinem Motorrad passendes TFC-Übergabepaket. Es enthält einen vom TRIUMPH-CEO Nick Bloor unterzeichneten nummerierten Brief, ein personalisiertes Handbuch und ein hochwertiges Thruxton TFC-Motorradcover.
Premium Custom Finish und Detaillierung
Die neue Thruxton TFC zieht die Blicke aller Motorradfans magisch an. Das wundert nicht, denn bereits die zahlreichen, besonders hochwertig ausgeführten Teile aus Carbonfasern sind ein echter Hingucker. Aus dem edlen Material gefertigt sind die einteilige Carbon-Cockpitverkleidung, das vordere Schutzblech, die Sitzbankabdeckung sowie die Fersenschützer und Endschalldämpfer. Zu den weiteren exquisiten Details gehören eine gefräste obere Gabelbrücke mit TFC-Logo, gebürstete Spiegelaufnahmen, ein Echtledersitz mit gestickten Nähten und ein gefräster Aluminium-Deckel für den Öleinfüllstutzen.
Ergänzt wird diese Anmutung durch eine Fülle von Teilen mit schwarzem Finish, darunter schwarz eloxierte Mehrspeichen-Räder, schwarze Öhlins-Federbeine, schwarze Motorabdeckungen sowie ein schwarzer Heckabschluss. Um die Anmutung des Motorrads aus einem Guss zu gestalten, ist die Thruxton TFC nur in einem einzigen Farbschema erhältlich – einem unverwechselbaren Carbon Black, das ergänzt wird durch gebürstete Partien am Tank und handgemalten, goldenen Zierlinien. Weitere Premium-Golddetails finden sich auf dem gesamten Motorrad wieder – das Spektrum reicht von Goldlinien auf der Verkleidung über goldene Details bei den Instrumenten, einem einzigartigen Fahrzeugschlüssel mit Golddetails bis hin zu einer goldfarbenen Antriebskette. Natürlich kann die Thruxton TFC auch mit den hochwertigen Details der Thruxton aufwarten, wie dem gebürsteten Monza-Tankdeckel, zwei Drosselklappengehäusen mit gebürsteten Einlass-Covern sowie Daytona R-Fußrasten und einer eloxierten Aluminiumschwinge.
Mehr Leistung und Drehmoment durch ein umfassendes Motorupdate
Die neue Thruxton TFC besticht mit einer beeindruckenden Mehrleistung von 10 PS gegenüber dem Standardmodell Thruxton R. Dies wird durch umfassende Motorupdates erzielt, unter anderem mit einer ganzen Reihe von leichteren Motorkomponenten, Kolben mit höherer Verdichtung sowie überarbeiteten Kanälen und geänderten Nockenprofilen. Neben der höheren Leistung bietet die Thruxton TFC auch einen verbesserten Durchzug aufgrund des über den gesamten Drehzahlbereich erhöhten Drehmoments, das als Maximum 115 Nm erreicht. Exklusiv für die Thruxton TFC gibt es zudem ein einzigartiges Premium-Auspuffsystem mit Titan-Schalldämpfern von Vance & Hines und Endkappen aus Kohlefaser inklusive einem speziellen, gelaserten Co-Branding-Logo.
Eine Ausstattung, die ihresgleichen sucht
Durch den Einsatz von zahlreichen leichteren Teilen und Komponenten an allen Bereichen des Motorrads wurde bei der Thruxton TFC eine Gewichtsersparnis von fünf Kilogramm gegenüber der Thruxton R realisiert – für ein noch dynamischeres und agileres Fahrverhalten. Maßgeblichen Anteil daran haben leichtere Motorkomponenten, die zahlreichen Teile aus Kohlefaser, diverse Aluminiumteile, das hintere Schutzblech sowie eine Batterie mit geringerem Gewicht.
Darüber hinaus punktet die Thruxton TFC auch mit besonders edlen Anbauteilen, beispielsweise einer vollständig einstellbaren Öhlins-NIX30-Vorderradgabel sowie voll einstellbaren Öhlins-Federbeinen mit Ausgleichsbehältern sowie gefrästen Aluminium-Einstellern. Nicht minder hochwertig sind die Brembo 4-Kolben-M4.34-Radial Monoblock-Bremssättel inklusive schwimmend gelagerter Brembo-Bremsscheiben sowie die Ausstattung mit Metzeler Racetec RR-Rennsportreifen. Die Premium-Ausstattung setzt sich fort mit einem Brembo-Radialhauptzylinder mit einstellbarem Übersetzungsverhältnis sowie dazu passenden Brems- und Kupplungshebeln.
Höchste Performance aller Zeiten
Die fahrerorientierte Technologie der bekannten Thruxton R wurde in der Thruxton TFC durch drei verbesserte Fahrmodi (Rain, Road und Sport) erweitert, die in dieser Form nur bei diesem Motorrad erhältlich sind. Die Einstellungen für Mapping, ABS und Traktionskontrolle wurden nun noch besser an die Fahrbedingungen angepasst. Dies wird durch die neueste Generation des Ride-by-Wire-Systems ermöglicht, die ein weiter verbessertes Ansprechverhalten bietet.
Für bessere Sicht, geringeren Energieverbrauch und längere Lebensdauer bietet die Thruxton TFC eine LED-Komplettbeleuchtung, darunter ein 7-Zoll-Scheinwerfer mit einem charakteristischen Tagfahrlicht, kompakte LED-Blinker, Rück- und Bremslicht. Selbstverständlich sorgen ABS und Traktionskontrolle für maximale Sicherheit. Beide Systeme wurden so unauffällig wie möglich und dabei kompakt und reaktionsschnell realisiert. Die drehmomentunterstützte Kupplung wurde weiter verbessert, um die Hebelkraft für den Fahrer zu reduzieren und macht das Motorrad auf langen Strecken und im Stadtverkehr noch komfortabler, während die USB-Ladebuchse den Komfort erhöht. Die Thruxton TFC verfügt standardmäßig über eine Wegfahrsperre, in die ein Transponder integriert ist.
Die „CONCEPT“ ROCKET TFC – ultimative Motorrad-Performance
Ein echtes Meisterstück britischer Motorradbaukunst stellt das Rocket TFC-Konzeptmotorrad dar. Dieses nächste Modell mit dem exklusiven TFC-Siegel wird am 1. Mai 2019 mit allen technischen Details und Spezifikationen präsentiert. Das Grundkonzept der Rocket TFC basiert auf der im Jahr 2004 präsentierten Rocket III, einem Motorrad, das durch sein enormes Drehmoment und seine respekteinflößende Leistungscharakteristik an der Spitze seiner Kategorie zu finden war. Jetzt – 15 Jahre später – steht eine limitierte, neue TRIUMPH Factory Custom Rocket in den Startlöchern, die sich anschickt, ihre Vorgängerin in allen Bereichen zu übertreffen. Mit einer beeindruckenden Zusammenstellung an individuellen Details, hochwertig-veredelten Oberflächen und praktischen Details, einschließlich eines auswechselbaren Doppel- oder Einzelsitzes, wird die neue Rocket TFC schon bald ganz oben auf der Wunschliste vieler Motorradfahrer stehen. Die Rocket TFC tritt an, um nichts geringeres als den Titel des „ultimativen Motorrads“ zu erobern – mit maximaler Leistung, modernster Technologie, kraftvoller Präsenz und einzigartigen technischen Innovationen.
Die Preise für die neue Thruxton TFC betragen 21.050,-* Euro in Deutschland und
25.100,-** Euro in Österreich.

*Preise Deutschland: zzgl. Liefernebenkosten, inkl. 2+2 Garantie
**Preise Österreich: inkl. Nebenkosten und NOVA sowie 2+2 Garantie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.